info@visiona-wasser.com
+423 237 56 13

No products in the basket.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Sämtliche Angebote, Verträge, Lieferungen & Leistungen der Visiona AG, im folgenden Visiona genannt, erfolgen ausschließlich aufgrund der nachfolgend angeführten Geschäftsbedingungen. Der Kunde erkennt die angeführten Geschäftsbedingungen mit Aufgabe der kostenpflichtigen Bestellung uneingeschränkt an.

2. Rechte & Inhalte

Alle auf der Website & dem Onlineshop angeführten Inhalte, Texte & Fotos unterliegen dem Urheberrecht von Visiona.  Dem Nutzer ist es untersagt, diese Inhalte zu bearbeiten oder das Urheberrecht in sonstiger Form zu verletzen.

Aufgrund der Vielzahl an Informationen übernimmt Visiona keine Haftung bezüglich Richtigkeit, Aktualität & Vollständigkeit von Informationen. Es obliegt dem Nutzer selbst, den Inhalt auf Richtigkeit & Vollständigkeit zu prüfen.

Visiona ist bei der technischen Bereitstellung von Dritten abhängig & kann daher nicht für allfällige Störungen, Probleme & Ausfälle Gewähr leisten.

3. Preise, Rabatte, Versandkosten

Alle Preise verstehen sich, sofern nicht anders angegeben als Bruttopreise exklusive Versandkosten, Preisänderungen & Irrtum vorbehalten. Die Versandkosten innerhalb der EU betragen einheitlich 10 Euro pro Paket. Ab einem Warenwert von 150€ wird versandkostenfrei versendet.  Rabatte gelten nur, wenn diese gesondert im Onlineshop ausgewiesen werden. Aufgrund schwankender Goldpreises können sich die Preise ändern. Für alle Produkte gelten die Preise aus diesem Shop (für das jeweilige Land), ehemalige Shoppreise und Preise aus vergangenen Katalogen verlieren ihre Gültigkeit.

4. Verrechnung & Vertragsgestaltung mit Privatpersonen & Unternehmer

Visiona verkauft über den Online-Shop grundsätzlich an Privatkunden & fakturiert mit der Mehrwertsteuer des jeweiligen Landes, wo der Kunde seinen Sitz hat. Sollte ein Unternehmer innerhalb der EU eine steuerfreie Rechnung benötigen, so ist in diesem Fall im Feld „Anmerkung zur Bestellung“ auf der Seite „Check out“ eine gültige UID-Nummer anzugeben. Für die Richtigkeit & Gültigkeit der angegebenen UID-Nummer haftet in jeglichen steuerrechtlichen Belangen der Kunde selbst.

5. Lieferzeit & Eigentumsvorbehalt

Die Ware wird frühestens nach Bestellungseingang am darauffolgenden Montag versendet. Die Regellaufzeit für Lieferungen innerhalb Österreichs beträgt 3-7 Werktage, für die restliche EU und die Schweiz ca. 7-14 Werktage. 

Alle ausgelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Visiona.

6. Transportbeschädigung

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware sofort bei Übernahme auf Transportschäden zu kontrollieren, im Falle einer ersichtlichen Beschädigung nur gegen Vorbehalt zu übernehmen & danach innerhalb von zwölf Stunden eine schriftliche Schadensmeldung zu übermitteln. Bei Nichteinhaltung ist Visiona von jeglicher Ersatzpflicht entbunden.

7. Gewährleistung und Rücktritt

Für Gewährleistung & Rücktritt gilt folgendes:

7.1 Garantie 

Visiona steht für einen unbegrenzten, lebendigen Einsatz in allen Bereichen. Daher gehört Visiona 5 Jahre Garantie auf Material und Verarbeitung. Die Garantie ist schriftlich einzureichen. Das Gerät wird anschließend sach- und fachgerecht überprüft. Ist der Garantieanspruch berechtigt so wird da Gerät umgehend ersetzt. 

7.2 Rücktrittsrecht nach § 3 KSchG

§ 3 (1) Hat der Verbraucher seine Vertragserklärung weder in den vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke dauernd benützten Räumen noch bei einem von diesem dafür auf der Messe oder einem Markt benützen Stand abgegeben, so kann er von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten. Dieser Rücktritt kann bis zum Zustandekommen des Vertrags oder danach binnen einer Woche erklärt werden, die Frist beginnt mit der Ausfolgung einer Urkunde, die zumindest den Namen und die Anschrift des Unternehmens, die zur Identifizierung des Vertrags notwendigen Angaben sowie eine Belehrung über das Rücktrittsrecht enthält, an den Verbraucher, frühestens jedoch mit dem Zustandekommen des Vertrags zu laufen. Diese Belehrung ist dem Verbraucher anlässlich der Entgegennahme seiner Vertragserklärung auszufolgen. Das Rücktrittsrecht erlischt bei Versicherungsverträgen spätestens einen Monat nach Zustandekommen des Vertrags.

(2) Das Rücktrittsrecht besteht auch danach, wenn der Unternehmer oder ein mit ihm zusammenwirkender Dritter den Verbraucher im Rahmen einer Werbefahrt, einer Ausflugsfahrt oder einer ähnlichen Veranstaltung oder durch persönliches, individuelles Ansprechen auf der Straße in die vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke benützten Räume gebracht hat.

(3) Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu,

1. wenn er selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmer oder dessen Beauftragten zwecks Schließung dieses Vertrages angebahnt hat. 

2. wenn dem Zustandekommen des Vertrages keine Besprechungen zwischen den Beteiligten oder ihren Beauftragten vorangegangen sind oder

3. bei Verträgen, bei denen die beidseitigen Leistungen sofort zu erbringen sind, wenn sie üblicherweise von Unternehmen außerhalb ihrer Geschäftsräume geschlossen werden und das vereinbarte Entgelt 15 Euro, oder wenn das Unternehmen nach seiner Natur nicht in ständigen Geschäftsräumen betrieben wird und das Entgelt 45 Euro nicht übersteigt.

(4) Der Rücktritt bedarf zu seiner Rechtswirksamkeit der Schriftform. Es genügt, wenn der Verbraucher ein Schriftstück, das seine Vertragserklärung oder die des Unternehmens enthält, dem Unternehmer oder dessen Beauftragten, der an den Vertragshandlungen (Anm.: richtig Vertragsverhandlungen) mitgewirkt hat, mit einem Vermerk zurückstellt, der erkennen lässt, dass der Verbraucher das Zustandekommen oder die Aufrechterhaltung des Vertrages ablehnt. Es genügt, wenn die Erklärung innerhalb des im Abs. 1 genannten Zeitraumes abgesendet wird.

(5) Der Verbraucher kann ferner von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten, wenn der Unternehmer gegen die gewerberechtlichen Regelungen über das Sammeln und die Entgegennahme von Dienstleistungen über das Aufsuchen von Privatpersonen oder über die Entgegennahme von Bestellungen auf Waren (§§54, 57 und 59 GewO 1994) verstoßen hat. Die Bestimmungen des Abs. 1und 4 sind auch auf dieses Rücktrittsrecht anzuwenden.

8. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt sofort per Kauf über den Online-Shop. Es stehen die folgenden Zahlungsarten zur
Verfügung:

· Kreditkarte

· Direkte Banküberweisung

Bei Anfragen über das Kontaktformular besteht auch die Möglichkeit der Ratenzahlung auf zwei Teilbeträge. 

9. Datenschutz

Der Kunde erklärt sich bereit, vor Abschluss der Bestellung, die Datenschutzerklärung umfassend zu lesen. Er akzeptiert im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingung auch die folgende Datenschutzbestimmungen: Datenschutzerklärung - Visiona Wasser (visiona-wasser.com). Dort findet der Kunde alle Informationen zur Datenspeicherung, Datenlöschung & Widerspruchsrechte.

10. Links

Für Links zu Drittplattformen wird keine Haftung bezüglich inhaltlicher & rechtlicher Richtigkeit übernommen.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit

Erfüllungsort & Gerichtsstand ist 9490 Vaduz, Liechtenstein. Sollten einzelne Bestimmungen eines Vertrages einschließlich dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

12. Keine Abmahnungen ohne vorherigen Kontakt

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir Sie um eine entsprechende Nachricht. Visiona garantiert, dass die beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. – Alle Rechte vorbehalten UCC 1-308, Regress UCC 1-103.

Office address

VISIONA AG
Städtle 17
FL 9490 Vaduz

Contact

+42 3 237 56 13
info@visiona-wasser.com
envelopephone-handsetmenuchevron-down